Historie

1973    Gründung des E. Freitag Verlags für Umwelttechnik, Berlin, durch Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Karl J. Thomé-Kozmiensky

1973    Gründung des E. Freitag Verlags für Umwelttechnik in Berlin, durch Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Karl J. Thomé-Kozmiensky

1977    Veröffentlichung der ersten Fachbücher und Organisation der ersten Konferenz im Bereich Abfallwirtschaft

1979    Organisation des 1. International Recycling Congress IRC

1984    Umfirmierung in EF-Verlag für Energie- und Umwelttechnik GmbH, Berlin

1989    Veröffentlichung der ersten Ausgabe des AbfallwirtschaftsJournal

1997    Umzug nach Neuruppin und Umbenennung in TK Verlag Karl Thomé-Kozmiensky, Neuruppin

1998    Verkauf des AbfallwirtschaftsJournals, Veröffentlichung der letzten Ausgabe im TK Verlag

Verlagsgebäude vor Umbau
Verlagsgebäude nach Umbau

2006    Umzug in das umgebaute Verlagsgebäude im Ortsteil Nietwerder, Neuruppin.

2015    Der Gründer und Inhaber des TK Verlags, Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Karl J. Thomé-Kozmiensky, übergibt die Geschäftsführung an seine Tochter Elisabeth Thomé-Kozmiensky.

2017    Nach dem Tod vom Firmeninhaber wird der TK Verlag organisatorisch neu ausgerichtet. Dr. Stephanie Thiel übernimmt die wissenschaftliche Leitung des Verlags.

seit 01.01.2018    Umfirmierung des TK Verlag Karl Thomé-Kozmiensky in die Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung