Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Anmeldung zu einer Tagung, sei es als Teilnehmer, Referent, Ehrengast, Aussteller, Inserent oder Förderer, sowie Buchbestellungen Kontaktaufnahmen und Newsletteranmeldungen erheben, nutzen, verarbeiten und weitergeben.

Wenn in dieser Datenschutzerklärung von „TK Verlag“ oder „wir“, die Rede ist, ist die Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH gemeint, die gemäß dieser Datenschutzerklärung für Ihre Daten verantwortlich ist.

§ 1 Von uns erhobene Daten

Die von uns erhobenen Daten unterteilen sich in drei allgemeine Kategorien.

1.1 Daten, die Sie an uns übermitteln

1.1.1 Angaben, die notwendig für die Anmeldung zu einer Tagung, der Tätigkeit als Referent, Aussteller, Inserent oder Förderer sind

Um Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen bearbeiten zu können, erheben wir die folgenden persönlichen Daten von Ihnen:

  • Ihr Geschlecht,

  • eine vollständige Rechnungs- und Kontaktadresse (falls diese beiden nicht übereinstimmen),

  • Ihre E-Mail-Adresse

Diese Daten benötigen wir, um den Vertrag zwischen Ihnen und uns angemessen zu erfüllen und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ohne diese Daten können wir Ihnen die gewünschte Leistung nicht anbieten.

1.1.2 Angaben, die notwendig für die Bestellung eines Buchs sind

Um Ihre Buchbestellung bearbeiten zu können, erheben wir die folgenden persönlichen Daten von Ihnen:

  • Ob Sie Buchhändler sind oder nicht

  • Ihr Geschlecht,

  • eine vollständige Rechnungs- und Lieferadresse (falls diese beiden nicht übereinstimmen), und

  • Ihre E-Mail-Adresse.

Diese Daten benötigen wir, um den Vertrag zwischen Ihnen und uns angemessen zu erfüllen und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ohne diese Daten können wir Ihnen die gewünschte Leistung nicht anbieten.

1.1.3 Angaben, die notwendig für die Anmeldung zum Newsletter sind

Um Ihre Anmeldung zum Newsletter bearbeiten zu können, erheben wir die folgenden persönlichen Daten von Ihnen:

  • Ihr Geschlecht,

  • Ihren Namen und Vornamen,

  • Ihre E-Mail-Adresse, und

  • Ihre Interessenschwerpunkte, und

  • Ihre bevorzugte Bezugsart (per E-Mail, per Post oder beides)

Diese Daten benötigen wir, um Sie in unserer Datenbank anzulegen und Ihnen personalisierte Informationen zuzuschicken und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ohne diese Daten können wir Ihnen die gewünschte Leistung nicht anbieten.

1.1.4 Angaben, die notwendig für die Verwendung unseres Kontaktformulars sind

Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, erheben wir die folgenden persönlichen Daten von Ihnen:

  • Ihren Namen, und

  • Ihre E-Mail-Adresse.

Diese Daten benötigen wir, um Ihre Fragen und Probleme bearbeiten zu können.

1.1.5 Daten, die Sie uns zusätzlich übermitteln

Sie können uns zusätzliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Diese zusätzlichen Daten werden mit Ihrer Einwilligung verarbeitet.

  • Titel,

  • Funktion,

  • Abteilung,

  • Telefon- und Fax-Nr.,

  • Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer,

  • Ihre Sprachpräferenz (Englisch oder Deutsch), und

  • wie Sie von unseren Konferenzen erfahren haben.

1.2 Daten, die wir automatisch erheben, wenn Sie unsere Formulare auf der Website nutzen

Geräteinformation: Wenn Sie unsere Formulare nutzen, erheben wir automatisch das Datum, die Uhrzeit und Ihre IP-Adresse. Diese Informationen sind notwendig für die angemessene Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns und sie ermöglichen es uns, unsere rechtlichen Pflichten zu erfüllen.

§ 2 Wie wir die von uns erhobenen Daten nutzen und auf welcher Rechtsgrundlage

Wir nutzen, speichern und verarbeiten Informationen, einschließlich personenbezogener Daten zur Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen, für administrative und rechtliche Zwecke sowie für den Versand unserer Newsletter und Marketingmaßnahmen. Dabei verarbeiten wir die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

2.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Leistung. Dabei umfasst die Teilnahme an einer Tagung als Teilnehmer, Referent, Moderator, Pressevertreter oder Ehrengast die Aufnahme Ihres Namens und Titels, Ihrer beruflichen Funktion, den Namen der Sie entsendenden Firma und deren Ort in die Teilnehmerliste, die an die Teilnehmer ausgeteilt wird, da diese Bestandteil der vertraglich vereinbarten Leistung ist.

2.2 Bereitstellung, Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbe- und Marketingmaßnahmen

Wenn Sie an sich zu einer von uns veranstalteten Tagung anmelden bzw. teilnehmen oder ein Buch erwerben, können wir Ihnen auch ohne Ihre Einwilligung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse und Postanschrift Informationen zu eigenen, ähnlichen Tagungsangeboten oder Büchern schicken. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Marketingaktivitäten durchzuführen, um Ihnen die Teilnahme an Tagungen oder den Erwerb von Büchern anbieten zu können, die für Sie von Interesse sein könnten. Erfasst ist die Nutzung Ihrer Daten insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Zum Versand von Sonderaktionen, Marketinginformationen, Werbung und sonstigen Informationen, die für Sie von Interesse sein können, basierend auf Ihren Angaben (einschließlich Informationen über die Kampagnen und Leistungen von uns oder die von uns organisiert werden).

  • Zur Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbung.

  • Zur Durchführung von Profiling anhand Ihrer Merkmale und Präferenzen (basierend auf den Informationen, die Sie uns geben), um Ihnen Werbebotschaften, Marketing, Werbung und andere Informationen zu senden, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten.

Sie können den Erhalt von Marketing-Mitteilungen von uns abbestellen, indem Sie uns eine entsprechende E-Mail schicken, unser Kontaktformular nutzen oder uns alternativ per Post informieren.

2.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Werbung) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilt Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft gilt.

2.4 Auf folgenden Rechtsgrundlagen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen:

  • Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

  • Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung des mit Ihnen eingegangenen Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie an einer Tagung teilnehmen oder ein Buch erwerben. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

  • Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.

  • Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung, z.B. bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Versanddienstleistern oder bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen.

§ 3 WEITERGABE & OFFENLEGUNG

3.1 Mit Ihrer Einwilligung

Wenn Ihre Einwilligung vorliegt, können wir Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, nach Ihren Anweisungen oder gemäß den zum Zeitpunkt der Einwilligung gemachten Angaben an andere übermitteln.

3.2 Einhaltung von Gesetzen, Verhinderung von Schäden und Schutz von Rechten

Wir können Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden und andere staatliche Stellen oder an befugte Dritte weitergeben, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist oder falls die Weitergabe nach sachlichen Gesichtspunkten zu folgenden Zwecken erforderlich ist: (a) zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, (b) zur Erwiderung auf gegen Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH gerichtete Klageansprüche gemäß den Anforderungen eines Rechtsstreits, (c) als Antwort auf verifizierte Anfragen in Zusammenhang mit einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren bzw. einer behaupteten oder mutmaßlichen rechtswidrigen Handlung oder einer anderen Handlung, die uns, Sie oder andere Nutzer einer gesetzlichen Haftung aussetzen könnte, (d) zur Durchsetzung und Anwendung unserer Zahlungsbedingungen, (e) zu Zwecken der Betrugsermittlung und -prävention, oder (f) zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit der Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH, unserer Mitarbeiter oder der Öffentlichkeit.

3.3 Dienstleister

Zur Erbringung von Leistungen im Zusammenhang mit unseren Leistungen setzt der TK Verlag verschiedene externe Dienstleister ein. Für den Betrieb sowie zur Optimierung unserer Webseite sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung werden diverse Dienstleistungsunternehmen für uns tätig, z.B. für zentrale IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Website, für die Bezahlung und Auslieferung von Büchern oder den Versand unserer Flyer, denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten (z.B. Name, Anschrift) weitergeben. Diese Dienstleister erhalten begrenzten Zugriff auf Ihre Daten, um diese Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen, und sind vertraglich verpflichtet, sie zu schützen und nur für die Zwecke zu verwenden, für die sie weitergegeben wurden und die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmen.

Der TK Verlag muss Ihre Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, weitergeben, um die ordnungsgemäße Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen sicherzustellen.

§ 4 Externe Partner & Integrationen

Unsere Internetseite kann Links auf externe Webseiten enthalten, etwa auf externe Internetseiten. Der TK Verlag ist weder Inhaber dieser externen Partner noch in der Lage, sie zu kontrollieren. Wenn Sie mit ihnen interagieren, können Sie Daten direkt an den externen Partner übermitteln. Diese externen Partner haben eigene Regeln über die Erhebung, Nutzung und Weitergabe von Daten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der anderen von Ihnen besuchten Webseiten einzusehen.

§ 5 Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15-21 DS-GVO), auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 DS-GVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).

Sie können alle in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte vor uns ausüben, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, das Kontaktformular auf unserer Website nutzen oder uns per Post an Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH, Dorfstraße 51, 16816 Nietwerder benachrichtigen. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern werden, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir weitere Maßnahmen ergreifen.

5.1 Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

5.2 Korrektur ungenauer oder unvollständiger Angaben gemäß Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, ungenaue oder unvollständige persönliche Angaben, die Sie betreffen unverzüglich zu korrigieren.

5.3 Datenerhalt und -löschung gemäß Art. 17 DS-GVO

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange, wie es für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, und zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Wenn Sie nicht länger möchten, dass wir Ihre Informationen zu Werbezwecken und zur Anbahnung einer Geschäftsbeziehung (Anfrage als Teilnehmer, Referent oder Förderer einer Tagung Anfrage als Autor u. ä.) verwenden, können Sie anfordern, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen. Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen:

  • Wir behalten möglicherweise einige Ihrer persönlichen Daten für unsere berechtigten Geschäftsinteressen, wie Betrugsaufdeckung und -prävention sowie Erhöhung der Sicherheit bei.

  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang speichern und verwenden, wie dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Zum Beispiel können wir einige Ihrer Informationen aus steuerlichen Gründen oder für, Rechtsberichterstattungs- und Buchprüfungsverpflichtungen aufbewahren.

  • Da wir unsere Website zum Schutz vor versehentlichem oder böswilligem Verlust und Zerstörung unterhalten, werden möglicherweise für einen begrenzten Zeitraum keine Kopien Ihrer persönlichen Daten aus unseren Backup-Systemen entfernt.

5.4 Widerruf der Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO und Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DS-GVO

In den Fällen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine Mitteilung an uns senden, in der Sie angeben, welche Einwilligung Sie zurückziehen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Zurücknahme Ihrer Einwilligung keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungsvorgängen vor deren Widerruf hat.

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder,

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder,

  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,

  • oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5.5 Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DS-GVO

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

5.6 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

5.7 Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

Wenn Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, können Sie uns jederzeit bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Direktmarketingzwecke einzustellen.

5.8 Beschwerden einreichen

Sie haben das Recht, bei den zuständigen Datenschutzbehörden Beschwerden über die von uns durchgeführte Datenverarbeitung einzureichen.

§ 6 SICHERHEIT

Zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff sowie vor Verlust, Zerstörung oder Änderung ergreifen und verbessern wir fortlaufend administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen. Einige der Sicherheitsmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, sind Firewalls und Datenverschlüsselung sowie Zugriffskontrollen für Informationen.

§ 7 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der TK Verlag behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit nach Maßgabe der vorliegenden Bestimmung zu ändern. Nehmen wir an der Datenschutzerklärung Änderungen vor, werden wir die geänderte Datenschutzerklärung auf unserer Internetseite veröffentlichen und das Datum der „letzten Aktualisierung“ zu Beginn der Datenschutzerklärung aktualisieren.

§ 8 Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Kontaktdaten

Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH
Dorfstraße 51
16816 Nietwerder

Tel.: +49 – 3391 – 45 45 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.vivis.de