Recycling von Haushaltsabfällen Band 1

Preis: 10.00 EUR 

Herausgeber: Karl J- Thomé-Kozmiensky
Veröffentlicht: 1987
ISBN: 978-3-924511-17-3
Seitenzahl: 499
Hardcover: gebundene Ausgabe mit s/w Abbildungen

Inhalt

Die stoffliche und energetische Verwertung von Haushaltsabfällen hat eine lange Tradition, die in den letzten Jahren erhebliche Impulse bekam. In diesem Buch berichten 86 Autoren aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Japan, den Niederlanden, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz und den USA in 54 Beiträgen über verschiedene Aspekte der Haushaltsabfallverwertung. Recycling wird durch organisatorische Maßnahmen und technische Verfahren durchgeführt. Zu Beginn des Buches wird über die getrennte Erfassung von Wertstoffen referiert. Verschiedene Modelle – auch aus Griechenland und den Niederlanden – und unterschiedliche Aspekte werden vorgestellt. In den letzten Jahren wurden Aufbereitungsverfahren für Abfälle – also mechanische Sortier- und, Klassierverfahren –  entwickelt. Anlagenkonzepte aber auch Teilaspekte wie Zerkleinerung und Klassierung werden behandelt. Die Kompostierung ist eines der ältesten Recycling-Verfahren für Haushaltsabfälle überhaupt. Dennoch erschien es einige Zeit, als ob dieses Verfahren wegen der Schadstoffproblematik, besonders wegen der Schwermetalle im Kompost, unterginge. Neue Entwicklungen – insbesondere die Kompostierung getrennt erfaßter vegetabiler Abfälle geben diesem Verfahren eine neue Chance. Auch die anaerobe Abfallbehandlung wird‘’neuerdings für feste Abfälle in Erwägung gezogen. Die Verbrennung ist das Abfallverwertungsverfahren, das am weitesten entwickelt ist. Auch die Produkte – Dampf, Wärme und Elektrizität – werden mit Sicherheit vom Markt abgenommen. Die stürmische Entwicklung dieses Verfahrens spiegelt sich in der großen Zahl von Beiträgen wieder. Erstaunlich ist nicht nur die Weiterentwicklung in Japan, sondern auch die Entdeckung dieses Verfahrensfür die USA. Die Abfallverbrennung war in den letzten Jahren durch ihre Emissionen ins Gerede gekommen. Viele Rauchgasreinigungsverfahren nach unterschiedlichen Konzepten und zunehmend auch Verfahren zur Behandlung der Rückstände wurden entwickelt. Von der emissionsfreien Abfallverbrennung sind wir noch weit entfernt, eine kontrolliert emissionsarme Verbrennung kann aber heute realisiert werden. Dieses Buch, dasdie Beiträge zur Verwertung von Haushaltsabfällen des 5. Internationalen Recycling Congresses enthält, gibt einen Querschnitt durch die heute interessierenden Problemfelder.

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung