Optimierungspotential der Abfallverbrennung

Preis: 15.00 EUR 

Herausgeber: Karl J. Thomé-Kozmiensky
Veröffentlicht: 2003
ISBN: 978-3-935317-13-9
Seitenzahl: 581
Hardcover: gebunden Ausgabe mit zahlreichen Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

VERBRENNUNG IST EIN NOTWENDIGER BAUSTEIN DER ABFALLENTSORGUNG

Verantwortung in der Abfallwirtschaft
Karl J. Thomé-Kozmiensky

Optimierte Müllverbrennung als Baustein ökologischer und ökonomischer Abfallwirtschaftskonzepte
Isabella Kossina

Verbrennung als Mittel der Abfallentsorgung
Vera Gäde-Butzlaff und Peter Podewils

GRUNDLAGEN ZUR OPTIMIERUNG DER MÜLLVERBRENNUNG

Detaillierte Reaktionsmechanismen als Basis des Verständnisses der Schadstoffbildung
Frank Behrendt

Verfahrenstechnische Möglichkeiten der Optimierung bei Rostfeuerungen zur Abfallbehandlung
Reinhard Scholz und Michael Beckmann

Einfluss der Verbrennungsluftführung auf den Feststoffabbrand und auf das Schadstoffverhalten bei der Hausmüllverbrennung auf dem Rost
Hans Hunsinger und Helmut Seifert

PRAXIS DER OPTIMIERUNG DER MÜLLVERBRENNUNG

Bestimmung von Indikatoren zur Effizienzsteigerung des Betriebes der MVA Spittelau
Eberhard Reil, Thomas Angerer und Karl Lorber

Perspektiven für die Verbesserung des Nutzungsgrades von Müllverbrennungsanlagen
Manfred Kins und Heiner Zwahr

Optimierung einer Müllfeuerung durch modulare Feuerungsleistungsregelung
Ernst Thomé, Rainer Dittrich, Andreas Gazinski und Dirk Gehr

Nachhaltige Abfallbehandlung mit dem SyncomPlus-Verfahren
Oliver Gohlke, Michael Busch, Joachim Horn und Johannes Martin

Auslegung des MHKW Rothensee/Magdeburg mit 2 x 20 t/h für Hausmüll und Hochkalorik
Berthold Büttenbender

Wirbelschichtofen zur Verbrennung von Klärschlamm und Ersatzbrennstoff
Michael Holarek und Gunnar Lischke

Nachrüstung und vorsorgliche Planung 
– Geringer Aufwand mit großer Wirkung –
Udo Hellwig

IMMISSIONSSCHUTZ

Der Beitrag der Abfallwirtschaft in der österreichischen Klimastrategie
Albert E. Hackl

Abfallverbrennung 
– ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland –
Bernt Johnke

Umsetzung der EU-Abfallverbrennungsrichtlinie in deutsches Recht 
– Novelle der 17. BImSchV –
Uwe Lahl und Oliver Ludwig

EMISSIONSMINDERUNG

Beeinflussung des Verbrennungsverhaltens durch Inputvariationen sowie Perspektiven der thermischen Nutzung von Stoffströmen aus der Vorbehandlung von Siedlungsabfällen
Michael J. Zahlten

Der Einsatz von Sorbentien im gesamten Betrieb von Abgasreinigungsanlagen
Lutz-Peter Nethe

MÜLLVERBRENNUNGSANLAGEN SIND VERWERTUNGSANLAGEN

Müllverbrennung auf dem Weg zum Kraftwerk
Bernd Neukirchen

Ökologische Abfallbehandlung in Wien
– Thermische Abfallbehandlung und Fernwärme –
Helmut Löffler

Müllverbrennung für Fernwärme und Industriedampfversorgung
– Einbindung in Energiekonzepte schon bei der Standortwahl –
Reinhard Kaulbarsch

Kunststoffe in der Abfallverbrennung
Jürgen Vehlow, Britta Bergfeldt, Hans Hunsinger, Klaus Jay, Helmut Seifert, Frank E. Mark, Lein Tange, Dieter Drohmann und Herbert Fisch

PVC-Abfälle thermisch und stofflich verwerten statt PVC-Verzicht
Doris Menke, Hiltrud Fiedler und Heiner Zwahr

ASPEKTE DER WIRTSCHAFTLICHKEIT

Ökologische und ökonomische Aspekte bei der Planung neuer Müllverbrennungsanlagen
Oktay Tabasaran und Hans-Dieter Huber

Benchmarking als Controllinginstrument für Betriebe der Abfallwirtschaft
– Konzeption und Fakten –
Heinz-Georg Baum

Nutzung von Verbesserungspotentialen bei Müllverbrennungsanlagen
– Betriebskosten, Tarifpolitik, strategische Positionierung –
Jean-Jacques Nyffenegger

Das Spannungsfeld von Effizienzsteigerung, Rationalisierung und Qualität
Thomas Kempin 

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung